Seit 2012 verfügen die digitalen Pioniere von gmsvision über eine hauseigene Renderfarm.

gmsvision mit hauseigener Renderfarm

Die bekannten Kinofilme "Titanic","Der Herr der Ringe" und "Der Avatar"  haben alle eines gemeinsam: Sie sind durch starke visuelle Effekte geprägt. Die Berechnung eines Bildes aus einer zuvor erstellten Szene nennt man rendern. Rendering in realtime und das Zusammenspiel von fiktiven Figuren mit echten Menschen und Szenarien sorgen für ein einzigartiges Entertainment.  
 
Während sich früher fast ausschließlich renommierte Filmstudios an dem Verfahren des Renderings bedienten, wird es heutzutage auch für kommerzielle Zwecke verwendet.
 
Doch warum ist Rendern für die Visualisierung elementar wichtig? Um Objekte, Immobilien oder bloße Animationen realistisch echt darstellen zu können, ist das Volumen für das Verfahren ausschlaggebend. Je präziser und detaillgetreuer die Visualisierung, desto höher muss die Leistung der Renderfarm sein.  Dabei ist die Erweiterung der Rechenkapazität jederzeit möglich, um noch schneller zu einem Ergebnis zu gelangen.
 
 

Digitale Pioniere von gmsvision

 
Seit 2012 verfügen die digitalen Pioniere von gmsvision über eine hauseigene Renderfarm. 
 
Wir arbeiten stets mit der neusten Technologie, um für Sie qualitativ hochwertige 3D Visualisierungen und 3D Animationen zu produzieren. Sukszessive investieren wir in unsere IT Infrakstruktur, um immer auf dem technisch neusten Stand zu sein. Die kostenintensive Hardware, die für das Rendering benötigt wird, spiegelt die Qualität des Resultats wieder. 
 
Ob Produktbilder, Videosequenzen oder 360 Grad Panoramarundgänge – dank unserer leistungsstarken Server sind wir in der Lage Ihren individuellen Ansprüchen in exzellenter Qualität mit maximaler Geschwindigkeit gerecht  zu werden.